Aktuelles

Jetzt neu: Terminsprechstunde

Die Corona-Pandemie und die kälter werdenden Außentemperaturen stellen uns alle vor eine große Herausforderung.

Aus Infektionsschutzgründen können wir Ihnen leider nicht in ausreichendem Maße Warteplätze in unseren Praxisräumen anbieten.

Die gewohnte offene Sprechstunde kann daher nicht mehr stattfinden.

Zum bestmöglichen Schutz unserer Patientinnen und Patienten und zur Reduzierung der Wartezeiten stellen wir von nun an auf eine Terminsprechstunde um.

Bitte buchen Sie Ihre Termine bevorzugt online über unsere Homepage.

Arztbezogene Termine für medizinische Fragestellungen jeglicher Art können mehrere Tage im Voraus gewählt werden. Bei akuten, neu aufgetretenen medizinischen Problemen trennen wir Infektpatienten (Patienten mit Atemwegsinfekt) und solche, bei denen ein Verdacht auf eine Coronainfektion besteht, von den übrigen Patienten (siehe hierzu auch die nachfolgende Erläuterung zu “Abstriche auf SARS-CoV-2 in unserer Praxis”). Eine Arztwahl ist bei den Akutterminen nicht möglich. Medizinische Notfälle werden zu unseren Sprechzeiten in der Praxis natürlich weiterhin sofort versorgt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an!

Abstriche auf SARS-CoV-2 in unserer Praxis

Zur Minimierung des Ansteckungsrisikos haben wir für Patienten mit einem akuten Atemwegsinfekt oder bei denen der Verdacht auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht einen gesonderten Zeitrahmen bei den Akutterminen ausgewiesen (Infektsprechstunde). In diesem Fall buchen Sie bitte Ihren Termin im Auswahlmenü Akuttermin MIT Atemwegsinfekt.

Entsprechend den neuesten Vorgaben des Bundesministeriums für Gesundheit gibt es künftig für asymptomatische (symptomfreie) Personen auch die Möglichkeit einer präventiven Testung auf SARS-CoV-2. Diese Testungen sind gedacht für medizinisches Personal, für Patienten vor ambulanten medizinischen Behandlungen und Operationen, für Beschäftigte und Bewohner von Gemeinschaftseinrichtungen sowie für Besucher vor Besuch einer solchen Einrichtung. Darüber hinaus gelten diese Coronatests auch für Personen mit Kontakt zu einem bestätigten Infektions-Fall (gilt auch für die Corona-Warn-App) sowie für Einreisende aus einem Risikogebiet. Zählen Sie unter eine dieser zuvor genannten Gruppen, so buchen Sie bitte Ihren Termin im Auswahlmenü Akuttermin Coronatest präventiv.

Bitte beachten Sie, dass in unserer Arztpraxis das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht ist, die Abstandsregel von 1,5 Metern gilt und eine Desinfektion der Hände beim Betreten und Verlassen der Praxis durchzuführen ist.

weiter zur Startseite